Schwarzwald-Seensteig: Etappe 4 – vom Mummelsee nach Schönmünzach

Schwarzwald-Seensteig: Etappe 4 – vom Mummelsee nach Schönmünzach

🎶 Oh happy day 🎶 Ein schöner Tag 🎶 Don‘t worry, be happy 🎶 What a beautiful day 🎶 (Ihr könnt das einfach fortsetzen … 😁)🎶

Endlich – endlich scheint die Sonne hier im Schwarzwald! Wir hatten eine wunderbare ruhige Nacht im Berg Hotel Mummelsee, überhaupt war hier alles einfach wunderbar. Wir wollten gar nicht mehr so richtig los. Das Frühstück war grandios, die letzte Runde um den See auch. Aber wir mussten weiter, heute ging es Richtung Schönmünzach.

Die Sonne lachte uns ins Gesicht, ein paar Wolkenberge schoben sich noch vorbei, aber die konnten uns mal. Es ging los mit einem ordentlichen Anstieg auf die Hornisgrinde. Der Steig war steil, aber wir waren einfach nur ausgelassen und glücklich, denn das Wetter war einfach phänomenal und die Sicht begeisterte uns.

Oben angekommen genossen wir den Ausblick, und drehten dann die Runde auf dem Rundweg Hornisgrinde durch das beeindruckende Hochmoor. So richtig Lust zum Absteigen hatten wir nicht, denn was man hinunter geht, muss man auch wieder hinauf gehen, aber der Weg verlief nun mal so und bis jetzt wurden wir ja nicht enttäuscht.

Heute ging es viele Kilometer durch die Kernzone des Nationalparks Schwarzwald und den Bannwald. 3 km wanderten wir auf dem Höhenweg entlang, aber der war so zugewachsen, dass man nicht viel vom Ausblick hatte. Brauchten wir auch nicht, der Wald war schön genug. Natürlich waren der ein oder andere Pfad immer noch feucht oder sogar von Pfützen bedeckt, aber unsere Füße sind größtenteils trocken geblieben. Eine neue Erfahrung in diesem Urlaub!

Nach ausgiebigen Pausen an wunderschönen Aussichtspunkten, ging es weiter über Stock und Stein, viel bergauf und bergab, bis wir schließlich am Schurmseeblick ankamen. Dort folgte ein steiler Abstieg bis hinunter zum See, an dem wir noch einmal innehielten und den sommerlichen Tag genossen.

Von hier waren es nur noch wenige Kilometer bis Schönmünzach.
Dass wir heute viel länger gewandert sind, haben wir deutlich gespürt. Die Beine sind jetzt etwas schwerer, die Haut etwas röter, denn wir haben natürlich die Sonne unterschätzt. Glücklich und kaputt sind wir im FlairHotel Sonnenhof angekommen. Leider kann es so gar nicht mit dem Berghotel Mummelsee mithalten, aber wir wurden eben gestern total verwöhnt.
Morgen steht die letzte Etappe an – das Beste kommt zum Schluss. 😂

Unsere Strecke heute: 25 km mit 405 m Aufstieg und 1050 m Abstieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.